1. Wertungslauf 2019

Erfolgreicher 1. Lauf in Poznan

 

Voll im Gange ist die Saison 2019 der Mini Flitzer.

 

Nachdem die Mitglieder des Modellclub Schwedt e. V. das tolle Vatertag Event und bereits die Qualifikationen für die Deutschen Meisterschaften absolviert haben, stehen nun weitere, eigene Projekte und Rennveranstaltungen im Fokus.

 So die Serie der Wettbewerbe um den internationalen Oder Pommerania Cup.

 Dieses Deutsch-Polnische Gemeinschaftsprojekt, von der beiden Modellsportvereinen Sekcja Modellarstwa Kolowego Stettin (SMK Stettin) und Modellclub Schwedt e. V. (MC Schwedt) 2014 ins Leben gerufen, startete nun für diese Saison.

 Vier Läufe sind für 2019 ausgeschrieben. Neben den v. g. Vereinen sind die Modellclubs RC Poznan (VR Polen) und Speedracer Bernau wieder mit dabei.

Erste Station im Kampf um die begehrten Wanderpokale war nun am 27. und 28. Juli in Poznan.

Gestartet wurde in den Klassen OR8 (Verbrennermotoren), ORE8 (Elektromotoren), OR10 2WD (Einachsantrieb), OR10 4WD (Allradantrieb) und Open Class.

Der MC Schwedt e.V. war mit 6 Teilnehmern angereist, die in den Klassen OR8 und ORE8 mit um die Podestplätze fahren wollten. Das sollte Ihnen auch teilweise gelingen. Der Reihe nach:

Schon das erste Training am Samstag zeigte, dass die Fahrzeuge der Schwedter Crew richtig gut eingestellt und damit auf dem wieder bestens präparierten Kurs schnell unterwegs sein würden. So ging es mit viel Optimismus in die Qualifikationen.

Alle überstanden diese sehr gut und erreichten über die weiteren Vorläufe als Mannschaft komplett die Finalläufe.

 

Trotz starker polnischer Konkurrenz konnten die Schwedter sich auch dort um den Tagessieg sehr gut behaupten.

Bis auf die späteren Sieger, Mateusz Dudzic (SMK Stettin, Klasse OR8) und Mateusz Dlugoszewski (RC Poznan, Klasse ORE8), die sich mit ihren Fahrzeugen sofort nach dem Start absetzen konnten, waren alle anderen Starter lange gemeinsam in einer Runde unterwegs. Viele Positionswechsel und riskante Überholmanöver machten beide Finals richtig spannend.

Zum Schluss war der Jubel unter den Schwedtern recht groß, denn mit Justin Dochow (OR8) und Hilmar Schramm (ORE8) belegten zwei Ihrer Vereinsmitglieder, hinter den o. g. Fahrern aus Polen, jeweils den 2. Platz. In der Klasse OR8, um die Podestplätze knapp geschlagen, belegten Jörg Dochow und Thomas Schulz die Plätze 4 und 5.  

Großartig auch die Platzierung von Laura Metzler, der mit 12 Jahren Jüngsten im MC Schwedt Team. Erst seit einigen Monaten mit ihrem Mugen MB7 R Eco im Training, bringt sie eine Menge Talent mit. Aufgeregt am Start, aber doch immer ruhig und sicher auf der Strecke unterwegs, konnte sie sich sehr gut behaupten.

Erstaunt, aber auch mit Respekt und Anerkennung, applaudierte ihr die männliche Konkurrenz in der Endabrechnung der zwei Finalläufe zum vielbeachteten 4. Platz. Viel Glück Laura für die nächsten Wettbewerbe!

Insgesamt ein toller Auftakt für den Oder Pommerania Cup 2019, der für die nächsten Rennen und auf gute Gesamtplatzierungen im Wettbewerb hoffen lässt.

Die nächsten Termine und Ausrichter für den Oder Pommerania Cup 2019:

2. Lauf: 07.-08.09.2019 in Stettin - SMK Szcecìn

3. Lauf: 21.-22.09.2019 in Bernau - Speedracer Bernau

4. Lauf und Finale: 12.-13.10.2019 in Schwedt, OT Blumenhagen - MC Schwedt

 


Die Rennstrecke in Poznan

Poznan (Posen) ist mit seinen 571.000 Einwohnern, nach Warschau, Krakau, Lodsch und Breslau, die 5. größte Stadt Polens.

Posen gilt mit seinen Universitäten und Hochschulen als eine Hochburg der Wissenschaften in Polen.

Rund 120.000 eingeschriebene Studenten prägen den Alltag und das Bild der Stadt.

Der RC Club Poznan hat seine Heimstadt nicht direkt in Poznan, sondern einige km nord-westlich der Stadt.

Die Strecke, 2014 rekonstruiert, ist ca. 250 m lang und zwischen 4 und 5 m breit.

Sie besteht weitestgehend aus Lehm- und tonhaltigem Untergrund.

Eine sehr schön angelegte Bahn, mit vielen Sprüngen und Kurven, die durchaus anspruchsvoll zu fahren ist.

Hohe Konzentration und Einfühlungsvermögen der Piloten ist gefragt, will man nicht ständig auf dem Dach liegen!

 

Einige Bildimpressionen